WELEDA HealthCare AG

ÜBER UNS​

Die Weleda HealthCare AG wurde im 2021 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Weleda AG, der weltweit führenden Herstellerin zertifizierter Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel. Entfalten von Gesundheit und Schönheit im Einklang mit Mensch und Natur ist die Zweckbestimmung der Weleda AG. Dahinter steht die Haltung, Produkte sozial verantwortlich und ökologisch nachhaltig zu entwickeln und herzustellen. Diese Werte und Kultur werden ebenso in der Weleda Healthcare AG gelebt. Verantwortet wird die Weleda HealthCare AG von Sandra Flury als Geschäftsführerin und eidg. dipl. Apothekerin. Dem Verwaltungsrat der neuen Tochtergesellschaft gehören Dr. Aldo Ammendola und Michael Brenner an, beide sind Mitglied der Weleda AG Geschäftsleitung.

Die neue Tochtergesellschaft ist Teil der Weleda AG Strategie, den Geschäftsbereich Pharma in die Zukunft zu führen. Das Ziel ist es, ein breites Sortiment zu definieren und individueller auf die Bedürfnisse von Patient:innen eingehen zu können. Wir stellen individuelle anthroposophische Magistralpräparate her, welche ärztlich verordnet auf Bestellung hergestellt werden und sichern so die Versorgung der Schweiz mit anthroposophischer Medizin. Ca. 330 Arzneimittelsubstanzen liegen in den unterschiedlichen Darreichungsformen Dilutionen, Salben, Suppositorien und Triturationen vor, die als Einzelsubstanzen oder zu individuellen Rezepturen zusammengefügt vertrieben werden. Die Vielfalt der Substanzen ermöglicht eine auf Patient:innen abgestimmte Individualtherapie. Der Vertrieb erfolgt nur über eine Apotheke mit einem Lohnherstellungsvertrag.

Im Einklang mit der Natur werden die Rohstoffe im biologischen und biodynamischen Anbau für die magistralen Herstellungen der anthroposophischen Medizin kultiviert bzw. in Wildsammlungen geerntet. Es bedarf an Rohstoffe von höchster Qualität in der anthroposophischen Medizin, denn nicht nur die Inhaltsstoffe einer Substanz sind für ihre therapeutische Wirkung wichtig, sondern auch deren Herkunft. Die Manufaktur wird unter GMP für Arzneimittel in kleinen Mengen gemäss Kapitel 20 Ph. Helv. und HMG (Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben a-c HMG von nicht zulassungspflichtigen Arzneimitteln) geführt. Bis Ende 2022 wird der Bestellvorgang und der Vertrieb der magistralen Präparate unverändert über die Weleda AG abgewickelt. Über diesen Link gelangen Sie zu unserer aktuellen magistralen Sortimentsliste und zu den magistralen Sortimentserweiterungen im 2022, welche stets aktualisiert werden.

Die Weleda Healthcare AG möchte mit ihrer Kernkompetenz in der Herstellung von Magistralpräparaten einen wichtigen Beitrag zur integrativen, individuellen Medizin leisten und freut sich, zukünftig die Wünsche der medizinischen Fachpersonen kompetent erfüllen zu können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, zukünftig agiler, flexibler und individueller auf Kundenbedürfnisse einzugehen und unser Sortiment mit Innovationen zu ergänzen. Lassen Sie sich überraschen! Wünschen Sie als medizinische Fachperson über Aktuelles und Neuheiten der Weleda HealthCare AG informiert zu werden, dann freuen wir uns über Ihre Newsletter-Anmeldung unter Link.