WELEDA HealthCare AG

Datenschutzerklärung

Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben hat für uns eine besondere Bedeutung. Ziel dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und die für Sie bestehenden Rechte aufzuklären, soweit Sie als betroffene Person i.S.d. Art. 4 Nr. 1 der Datenschutz-Grundverordnung gelten.

1. VERANTWORTLICHE STELLE

Weleda HealthCare AG
Dychweg 14
4144 Arlesheim

Telefon Nr. +41 61 705 21 21

E-Mail: healthcare@weleda.ch
www.weledahealthcare.ch

Geschäftsführung
Sandra Flury

Verwaltungsrat
Dr. Aldo Ammendola | Michael Brenner

2. ALLGEMEINES

Die Entwicklung der Webseite haben wir darauf ausgelegt, so wenige Daten wie möglich von Ihnen zu erheben. Grundsätzlich ist der Besuch unserer Webseite ohne Angaben personenbezogene Daten möglich. Erst wenn Sie sich dazu entscheiden, bestimmte Dienste in Anspruch zu nehmen (z.B. Nutzung des Kontaktformulars), wird die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Gemäss dem Grundsatz der Datenminimierung erheben wir von Ihnen so wenige Daten wie möglich. Wir achten darauf, Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit einer gesetzlichen Grundlage oder einer von Ihnen erteilten Einwilligung zu verarbeiten. Wir halten uns an die Regelungen der ab 25.5.2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und die jeweils geltenden nationalen Vorschriften, wie das Bundesdatenschutzgesetz, das Telemediengesetz oder andere spezielleren Gesetze zum Datenschutz.

3. DEFINITIONEN

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe haben im Einklang mit der DSGVO die nachfolgende Bedeutung.

„personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürliche Person sind, identifiziert werden kann.

„Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

„Einschränkung der Verarbeitung“ die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Massnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personen­bezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

„Empfänger“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäss den Zwecken der Verarbeitung.

„Dritter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, ausser der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

„Einwilligung“ der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

4. EINWILLIGUNG

Teilweise erheben wir von Ihnen bestimmte personenbezogene Daten, für die wir Ihre Einwilligung benötigen. Dies findet zum Beispiel in unserem Dialog- und Servicebereich statt, konkret bei der Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular, Newsletter-Bestellung, bei Gewinnspielen, Produktbewertung, Produkttester-Aktionen, Reservierungsanfrage, Nutzung unserer Service Angebote (z.B. Schwangerschaftskalender oder Abo-Service).

Einwilligungserklärung
Mit Nutzung unserer zur Verfügung stehenden Formulare willigen Sie darin ein, dass wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten erheben und wie in dieser Datenschutzerklärung dargestellt verarbeiten dürfen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine entsprechende Erklärung uns gegenüber widerrufen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Nutzung unseres Dienstes ohne Ihre Einwilligung nicht mehr möglich ist. Für Ihren Widerruf nutzen Sie bitte die oben angegebenen Kontaktwege (Bitte nennen Sie uns in diesem Fall Ihren Namen, E-Mail und Postanschrift).

5. VERWENDUNGSZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Zweck der Datenverarbeitung

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung

zur Kontaktaufnahme und damit zusammenhängender Korrespondenz

auf Basis Ihrer Einwilligung

zur Bearbeitung Ihres Anliegens und zu der von Ihnen gegebenenfalls gewünschten weiteren Beratung

auf Basis Ihrer Einwilligung

Zusendung unseres Newsletters

auf Basis Ihrer Einwilligung

Registrierung als Fachbereich-Nutzer

auf Basis Ihrer Einwilligung

Begründung, Durchführung oder Abwicklung einer vertraglichen Beziehung

auf Basis Ihrer Einwilligung bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Auftragsdatenverarbeitung durch Dienstleister

Art. 28 DSGVO

Vigilanz

Art. 9 Abs. 1 lit. i, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

Reklamationen

Art. 6 Abs. 1 lit. b, c DSGVO

Bild-, Ton- und Filmaufnahmen zur Dokumentation, redaktionellen und werblichen Berichterstattung

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Die personenbezogenen Daten werden durch uns ausschließlich zu den nachfolgenden Zwecken auf Basis der genannten Rechtsgrundlage erhoben, verarbeitet und genutzt.

6. ERHOBENE UND VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie diese mit Ihrer Kenntnis freiwillig zur Verfügung stellen z. B. durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails oder die Kontaktaufnahme im geschäftlichen Verkehr. Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Formulare auf unserer Webseite sind dies die folgenden Daten:

Allgemeine Kontaktdaten:

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Telefonnummer*

E-Mailadresse*

Strasse*

Hausnummer*

PLZ*

Ort*

Anliegen*

Mitteilung*

 

Weleda HealthCare AG Newsletter für Fachpersonen:

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mailadresse*

 

Weleda HealthCare AG Fachbereich-Zugang:

Anrede

Vorname*

Nachname*

Telefonnummer*

E-Mailadresse*

 Passwort*

Strasse*

Hausnummer*

PLZ*

Ort*

Konkordats-Nr./GLN-Nr.*

 

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und ihre Inhalte bleiben ausschliesslich bei uns und unseren verbundenen Unternehmen. Ihre Daten werden wir nur zu den in Ziff. 5 genannten Zwecken speichern und verarbeiten. Eine über den aufgezeigten Zweck hinausgehende Nutzung bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

7. ALLGEMEINE LOGFILES

Vom Webserver werden temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners (IP-Adresse), die Seiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen sowie der erfolgreiche Abruf in Protokolldateien (Logfiles) festgehalten. Die technische Administration der Webseiten und anonyme statistische Erhebungen ermöglichen eine Auswertung der Zugriffe auf das Angebot von Weleda HealthCare AG und eine Auswertung mit dem Ziel, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie angegebenen personenbezogenen Daten zu Analysezwecken 12 Monate gespeichert und anschliessend gelöscht.

8. COOKIES

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Online-Erlebnis anbieten zu können. Weitere Informationen darüber, wie Weleda HealthCare AG Cookies und ähnliche Technologien verwendet, erhalten Sie in unserer Cookie Übersicht.

9. SOCIAL PLUGINS

Diese Webseite hat Social Media eingebunden. Weleda HealthCare AG erfasst selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung.

Datenschutzerklärung für Facebook

Diese Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Datenschutzerklärung für Instagram

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Datenschutzerklärung für LinkedIn

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes die Marketing-Dienste des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland («LinkedIn») ein.

Diese verwenden Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dies ermöglicht uns eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie. So können wir beispielsweise den Erfolg unserer Anzeigen messen und Nutzern Produkte anzeigen, für die sie sich zuvor interessiert haben.

Erfasst werden dadurch z.B. Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, die von Ihnen zuvor aufgerufene Internetseite (Referrer-URL), welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, welche Angebote der Nutzer angeklickt hat, und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Internetseite.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden pseudonymisiert an einen Server von LinkedIn in den USA übertragen und dort gespeichert. LinkedIn speichert also nicht den Namen oder die E-Mailadresse des jeweiligen Nutzers. Die oben genannten Daten werden vielmehr nur demjenigen zugeordnet, bei dem das Cookie erzeugt wurde. Dies gilt nicht, sofern der Nutzer LinkedIn eine Verarbeitung ohne Pseudonymisierung erlaubt hat oder ein LinkedIn-Konto hat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Der Nutzung Ihrer Daten können sie auch direkt bei LinkedIn widersprechen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Wir nutzen LinkedIn Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmässig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Alle LinkedIn Unternehmen haben die Standardvertragsklauseln angenommen, um zu gewährleisten, dass der für die Entwicklung, Durchführung und Erhaltung der Dienste notwendige Datenverkehr in die USA und Singapur auf rechtmässige Weise stattfindet. Sofern wir die Nutzer um eine Einwilligung bitten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ansonsten ist Rechtsgrundlage für die Nutzung von LinkedIn Analytics Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2 Ireland; Nutzervereinbarung und Datenschutzerklärung.

10. NEWSLETTER

Im Rahmen Ihrer Anmeldung zu einem E-Mail-Newsletter benötigt Weleda HealthCare AG Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Newsletter persönlich ausgestalten sowie Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können.

Melden Sie sich auf dieser Webseite für den Newsletter an, verwendet Weleda HealthCare AG die von Ihnen eingegebenen Daten ausschliesslich für die in der Newsletter-Anmeldung benannten Zwecke oder um Sie über die relevanten Umstände zu diesem Dienst oder dessen Registrierung zu informieren. Diese Daten gibt Weleda HealthCare AG zum Zweck der Verwaltung und Durchführung des Newsletter Mailings an den Dienstleister Intuit Inc. bzw. Mailchimp weiter. Weleda HealthCare AG hat mit seinem E-Mail-Marketing-Dienstleister Intuit Inc. bzw. Mailchimp einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich der o.g. Dienstleister bei der Verwaltung und Durchführung des Newsletter Mailings in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält.

Für den Empfang des Newsletters bedarf es einer validen E-Mail-Adresse. Gespeichert wird zudem das Datum, an dem Sie den Newsletter bestellen. Diese Daten dienen Weleda HealthCare AG als Nachweis bei Missbrauch, falls eine fremde E-Mail-Adresse für den Newsletter angemeldet wird. Um darüber hinaus sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in dem Verteiler von Weleda HealthCare AG eingetragen wird, arbeitet Weleda HealthCare AG gemäss dem „Double-Opt-In“-Verfahren. Bei diesem Verfahren erhalten Sie nach Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie durch Anklicken eines dort enthaltenen Links Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie in Folge den gewünschten E-Mail-Newsletter. Im Rahmen dieses Verfahren wird die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, Ihrer E-Mail-Adresse und deren Nutzung für den Newsletter-Versand mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Für den Widerruf stellt Weleda HealthCare AG Ihnen in jedem Newsletter einen Link zur Verfügung. Sie haben ausserdem die Möglichkeit, Ihren Widerrufswunsch schriftlich an die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen.

11. BILD-, TON- UND FILMAUFNAHMEN

Im Rahmen von Veranstaltungen der Weleda HealthCare AG können Bild-, Ton- und Filmaufnahmen der anwesenden Personen (Teilnehmer, Dienstleister und deren Mitarbeiter bzw. Subunternehmer) gefertigt werden. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Dokumentation sowie zur redaktionellen oder werblichen Berichterstattung in Print- und Onlinemedien. Sie erfolgt auf der Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung oder auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da die Datenverarbeitung für die bebilderte Dokumentation und Berichterstattung für unsere Öffentlichkeitsarbeit und unser Marketing erforderlich ist und das Interesse der Weleda HealthCare AG überwiegt.

12. DATENSCHUTZHINWEISE ZUR VIGILANZ (UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN)

Zweck der Datenerhebung und rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Bei der Meldung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen, unerwünschten Wirkungen von Medizinprodukten, unerwünschten Wirkungen kosmetischer Mittel oder anderen für die Vigilanz relevanten Informationen durch den Patienten oder einen Meldenden (z.B. Apotheker, Arzt) zu einem Produkt der Weleda HealthCare AG an die Weleda HealthCare AG werden diese Daten durch uns ausschließlich für Zwecke der Vigilanz verwendet und weitergegeben (Zweck der Datenerhebung). 

Weleda HealthCare AG sammelt und verarbeitet diese Daten, um ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (Artikel 6 I c) DSGVO) bzw. Art. 13 DSG) (rechtliche Grundlage).

Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten und Handhabung der Meldungen (Empfang und Weitergabe der Meldungen)

Pharmakovigilanz: 

Meldungseingang
Bei Meldungen an die Weleda HealthCare AG werden erfasst: Name, Adresse, Kontaktdaten, Beruf (z.B. Arzt, Apotheker, Patient) der meldenden Person. Initialen, Alter, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsjahr, Gewicht, Größe, Symptome und Ausgang der unerwünschten Wirkung, Medikation, Begleitmedikation, Diagnosen, Schwangerschaft sowie medizinischer Zustand und Lebensumstände des betroffenen Patienten. Gegebenenfalls werden auch darüber hinaus gehende Daten, wenn sie der Weleda HealthCare AG ohne Aufforderung mitgeteilt werden, und in Zusammenhang mit der Meldung stehen, erfasst.

Weitergabe von Daten an Dritte

Weleda HealthCare AG kann Daten an Gesellschaften und Niederlassungen der Weleda AG Unternehmensgruppe, an Geschäftspartner oder Dienstleister weitergeben, sofern dies erforderlich ist, um den Vorgaben der Vigilanz-Gesetzgebung nachzukommen. Wenn Daten weitergegeben werden, sorgt Weleda HealthCare AG für einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten.

Weleda HealthCare AG ist verpflichtet, für die Vigilanz relevante Informationen an Gesundheitsbehörden weltweit zu melden (gesetzliche Verpflichtung). Es werden keine personenbezogenen Daten des Meldenden weitergegeben. Sind der Meldende und der Patient dieselbe Person, werden Angaben zur Person nur in pseudonymisierter Form verwendet. 

Speicherung der Daten
Die Originalunterlagen werden in der jeweiligen Gesellschaft in gesicherter Form aufbewahrt. Die Originalunterlagen enthalten alle oben genannten personenbezogene Daten zu einer Meldung.

Aufbewahrungsdauer
Alle Informationen zu Meldungen über unerwünschte Wirkungen oder andere für die Vigilanz relevante Informationen werden während eines Zeitraums von mindestens 10 Jahren nach Ablauf der letzten in Verkehr gebrachten Charge des Produktes aufbewahrt.

13. DATENSCHUTZHINWEISE ZU REKLAMATIONEN/QUALITÄTSMÄNGELN

Bei einer Reklamation / einem Qualitätsmangel werden personenbezogene Daten von uns erhoben, gespeichert und ggf. weitergegeben, soweit es erforderlich ist, um eine mündlich oder schriftlich ausgedrückte Unzufriedenheit von Kunden mit einem Produkt (Reklamation) oder einen Qualitätsmangel zu bearbeiten. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt zum Zwecke der Erfüllung einer rechtlichen Pflicht des Verantwortlichen auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO (gesetzliche Anforderungen des AMG, der AMWHV und der EU GMP Richtlinien für Arzneimittel , MPG für Medizinprodukte) bzw. zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO. 

Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten und Handhabung der Reklamationen / Qualitätsmängel (Empfang und Weitergabe der Reklamation)

  • Eingang
    Bei Eingang einer Reklamation/ eines Qualitätsmangels bei der Weleda werden erfasst: Name, Adresse, Kontaktdaten. Gegebenenfalls werden auch darüber hinaus gehende Daten, wenn sie der Weleda ohne Aufforderung mitgeteilt werden, und in Zusammenhang mit der Reklamation / dem Qualitätsmangel stehen, erfasst.
  • Weitergabe von Daten an Dritte
    Weleda Healthcare AG kann Daten an Gesellschaften und Niederlassungen der Weleda AG Unternehmensgruppe, an Geschäftspartner oder Dienstleister weitergeben, sofern dies erforderlich ist, um den Vorgaben der Gesetzgebung nachzukommen. Wenn Daten weitergegeben werden, sorgt Weleda für einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten.
  • Speicherung der Daten
    Die Originalunterlagen werden in der jeweiligen Gesellschaft in gesicherter Form aufbewahrt. Die Originalunterlagen enthalten alle oben genannten personenbezogenen Daten zu einer Reklamation / einem Qualitätsmangel. Eingehende Meldungen werden in der firmeninternen nationalen Datenbank gespeichert.
  • Aufbewahrungsdauer
    Die für die Reklamation / Qualitätsmängel erhobenen Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung, bzw. bis zum Ablauf der Frist von 11 Jahren nach Abschluss der Reklamation / des Qualitätsmangels aufbewahrt. Im Anschluss werden die für die Reklamation / den Qualitätsmangel erhobenen Daten gelöscht bzw. gesperrt, wenn ein Löschen nicht möglich ist.

14. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI BESUCH DER WELEDA HEALTHCARE AG

Die Weleda HealthCare AG erhebt von Besuchern der Räumlichkeiten der Weleda AG Arlesheim/Schweiz, Daten im Rahmen einer bereitgestellten Besucherliste. Wir erheben diese Daten auf Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse der Weleda HealthCare AG besteht dabei in der Wahrung des Hausrechts sowie den Schutz der Mitarbeiter und Besucher (Bsp. in Evakuierungsfällen) Die Daten werden mit Wegfall des Zwecks gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.

Art der erhobenen Daten
Datum inkl. Ankunfts- und Abreisezeit
Anrede    
Nachname    
Vorname    
Firma    
Ansprechpartner bei der Weleda HealthCare AG

Kategorien der Betroffenen Personen:
Besucher/ Gäste der Weleda HealthCare AG

15. EINBINDUNG VON DIENSTEN UND INHALTEN DRITTE

Unsere Webseite nutzt Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten und Videos, die von Google-Maps bzw. YouTube zur Verfügung gestellt werden. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschliesslich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon erlangen, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir Sie darauf hin.

15.1. Verwendung von Google Analytics

Auf unserem Webauftritt gelangt der Webanalysedienst Google (Universal) Analytics zum Einsatz, betrieben von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Google (Universal) Analytics setzt „Cookies“ ein. Cookies sind Textdateien, die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglichen. Cookies werden auf Ihrem Gerät gespeichert. Im Cookie erfasste Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse in gekürzter Form) werden von Ihrem Browser an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Hierbei ist eine Übermittlung an die Server der Google LLC. mit Standort in den USA möglich.

Diese Webseite verwendet Google (Universal) Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIp“. Diese Konfiguration des Webanalysedienstes stellt eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Die Kürzung Ihrer IP-Adresse von Google geschieht innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Nur in Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, dass die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC. in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Im Falle einer solchen Ausnahme geschieht diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über Webseite Aktivitäten zu erzeugen und um ergänzende mit der Webseite- sowie der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Ihre im Rahmen von Google (Universal) Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können das Speichern von Cookies mittels Konfiguration Ihres Browsers unterbinden. Für diesen Fall weisen wir jedoch darauf hin, dass ggf. nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzbar sind. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der mittels Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Dies ist möglich per Installation des folgenden Browser-Plugins: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link. Über diesen Link setzen Sie ein Opt-Out-Cookie, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig untersagt. (Dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain. Bei Löschung Ihrer Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken): Google Analytics deaktivieren. Weitere Hinweise zu Google (Universal) Analytics finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google LLC. mit Sitz in den USA verfügt über eine Zertifizierung für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat ist hier einsehbar: https://www.privacyshield.gov/list

Soweit das rechtliche Erfordernis besteht, haben wir für die vorstehend dargestellte Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zur Ausübung Ihres Widerrufs befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Widerspruchsmöglichkeit.

15.2. Verwendung von Google reCaptcha

Auf dieser Webseite verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Willensgetragenheit von Handlungen im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

15.3. Verwendung von Google Maps

Auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäss Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.htm

  1. Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

15.4. Verwendung von Retargeting-Tools

Auf unserer Webseite https://www.weledahealthcare.ch/ setzen wir auf die sogenannte Retargeting-Technologie. Wir verwenden Retargeting, um Webseiten-Besucher in Nutzergruppen zu kategorisieren. Abhängig von der jeweiligen Nutzergruppe sprechen wir Webseiten-Besucher daraufhin auf anderen Webseiten oder in Apps mit personalisierter Werbung über unsere Produkte und Dienstleistungen an.

Wir verwenden hierzu folgende Produkte, die uns über Dienstleister bereitgestellt werden:

15.4.1. „Facebook Custom Audience” / „Facebook Pixel”

„Facebook Custom Audience” und „Facebook Pixel” sind Produkte der Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland („Facebook“). Unsere Webseite verwendet ein „Facebook Pixel“ von Facebook, dass eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern herstellt. An den Facebook-Server wird so übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu, sofern Sie über ein solches Konto verfügen und darin eingeloggt sind. Sofern Sie andere Webseiten besuchen, die ebenfalls „Facebook Custom Audience” / „Facebook Pixel” verwenden, werden auch diese Informationen mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft. Für uns ist jedoch nicht ersichtlich, welche weiteren Webseiten Sie besuchen. Sollten Sie während des Besuchs unserer Webseite nicht bei Facebook eingeloggt oder kein Facebook-Nutzer sein, findet keine Zuordnung Ihres Webseiten-Besuchs zu einem Facebook-Benutzerkonto statt.

Nähere Informationen zu Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Speziell, welche Inhalte und Informationen Sie durch Ihre Nutzung von Facebook geteilt haben, können Sie über das „Aktivitäten Protokoll“-Tool verwalten oder über das „Deine Daten herunterladen“-Tool von Facebook herunterladen.

15.4.2. „Google Ads User Lists“ / „Google Dynamic Remarketing“

„Google Ads User Lists“ und „Google Dynamic Remarketing“ sind Produkte der Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4. Irland („Google“). Unsere Webseite verwendet ein von Google bereitgestelltes Pixel, das eine direkte Verbindung zu den Google-Servern herstellt. An den Google-Server wird so übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Google verknüpft diese Information mit einer eindeutigen ID, die auf Ihrem Endgerät in Form eines Cookies gespeichert oder durch Ihr Endgerät bereitgestellt wird („Werbe-ID“ bei Smartphones). Sofern Sie andere Webseiten besuchen, die ebenfalls „Google Ads User Lists“ / „Google Dynamic Remarketing” verwenden, werden auch diese Informationen mit Ihrer eindeutigen ID verknüpft. Für uns ist jedoch nicht ersichtlich, welche weiteren Webseiten Sie besuchen.

15.4.3. Widerspruch / Opt-Out

Wir speichern je Tool ein Opt-Out-Cookie mit einer unbegrenzten Gültigkeitsdauer auf Ihrem jeweiligen Endgerät. Wenn Sie unsere Webseite mit mehreren Endgeräten nutzen, müssen Sie der Verwendung von Retargeting-Tools je Endgerät widersprechen, da wir mehrere Endgeräte nicht einzelnen Besuchern zuordnen können. Mit Ihrem Widerspruch unterbleibt die Einbindung der jeweils beschriebenen Pixel und es findet kein Datenaustausch mit Facebook oder Google statt.

Zusätzlich können Sie das Ausspielen personalisierter Werbung direkt bei den Werbenetzwerken deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie z.B. direkt auf den Webseiten von Google und Facebook.

 

15.5 Programmierung, Webdesign

websiteria GmbH
Christoph Merian-Ring 11
4153 Reinach

Jonas Eckert
Geschäftsführer

076 410 40 23
info@websiteria.ch

15.6 Hosting

Hetzner Online GmbH

Industriestr. 25
91710 Gunzenhausen, Deutschland
+49 (0)9831 505-0
info@hetzner.com

15.7 Projektmanagement & Content-Marketing

DSE Projects GmbH
Schützenweg 27
4242 Laufen
Eugenio Garcia

Geschäftsführer

079 535 74 96
eugenio.garcia@dse-projects.ch
www.dse-projects.ch

16. DATENSICHERHEIT

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet niemals zu 100% sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unserer Webseite übermittelten Daten nicht garantieren können.

Wir sichern unsere Webseite jedoch durch technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL/TLS (Secure Sockets Layer/ Transport Layer Security). Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

17. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

17.1. Recht auf Bestätigung und Auskunft

Unter den Voraussetzungen des Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

17.2. Recht auf Berichtigung

Unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

17.3. Recht auf Löschung

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, von zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

17.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt.

17.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die weiteren Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen.

17.6. Recht auf Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten.

17.7. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Liegen die Voraussetzungen für einen wirksamen Widerspruch vor, darf eine Verarbeitung durch uns nicht mehr erfolgen.

17.8. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstösst.

18. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt wie nachfolgend beschrieben.

Das Hosting der Webseite erfolgt bei einem externen Dienstleister in der Schweiz. Dies ist für den Betrieb der Webseite, sowie für die Begründung, die Durchführung und die Abwicklung des bestehenden Nutzungsvertrages erforderlich und auch ohne Ihre Einwilligung möglich.

Eine Weitergabe erfolgt zudem dann, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Soweit Ihre Daten im erforderlichen Umfang an Dienstleister weitergeben werden haben diese nur insoweit Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, wie dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig ist. Diese Dienstleister sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäss den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere der DSGVO zu behandeln.

Über die vorgenannten Umstände hinaus übermitteln wir Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte. Insbesondere geben wir keine personenbezogenen Daten an eine Stelle in einem Drittland oder eine internationale Organisation weiter.

19. SPEICHERDAUER FÜR DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN

Hinsichtlich der Speicherdauer gilt, dass wir personenbezogene Daten löschen, sobald deren Speicherung für die Erfüllung des ursprünglichen Zwecks nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bilden letztlich das Kriterium für die endgültige Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemässig gelöscht. Beim Bestehen von Aufbewahrungsfristen erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung in Form der Sperrung der Daten.

Hinweis zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch die betroffene Person

An dieser Stelle möchten wir Sie darüber aufklären, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten unter Umständen gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Zahlungsdaten zur Abrechnung von kostenpflichtigen Angeboten) oder sich aus vertraglichen Regelungen ergeben kann. Um Leistungen vollumfänglich zu nutzen, ist es erforderlich, dass Sie uns bestimmte personenbezogene Daten mitteilen (z.B. Nutzername, E-Mail-Adresse), die wir im Rahmen der Durchführung unserer Leistung verarbeiten. Wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht mitteilen (nicht bereitstellen) hätte dies zur Folge, dass unsere Leistungen nicht vollumfänglich erbracht werden können.

20. VERWEISE UND LINKS

Bei dem Aufrufen von Internetseiten, auf die im Rahmen unserer Webseite verwiesen wird, kann erneut nach Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Browsereigenschaften etc. gefragt werden. Diese Datenschutzerklärung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte.

21. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung werden wir stets aktuell halten und entsprechend anpassen, wenn und soweit dies erforderlich werden sollte.

22. KONTAKT

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an info@weledahealthcare.ch wenden.

23. COOKIES

23.1. Einsatz von Cookies

Auf unserer Website werden Informationen durch die Verwendung sog. Browser-Cookies gesammelt und gespeichert.

23.2. Was sind Cookies?

Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmten Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen.

23.3. Warum setzen wir Cookies ein?

Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Plattform zugreift, wird ein Cookie auf die Festplatte des Computers des jeweiligen Nutzers übermittelt. Cookies helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns, Ihren Computer, bzw. Ihr (mobiles) Endgerät wieder zu erkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren und dadurch:

Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Website zu speichern und so unsere Website an Ihren individuellen Interessen auszurichten.

Die Geschwindigkeit der Abwicklung Ihrer Anfragen zu beschleunigen.

Wir arbeiten mit Diensten Dritter zusammen, die uns dabei unterstützen, das Internetangebot und die Website für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Website auch Cookies von diesen Partnerunternehmen (Drittanbieter) auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen.

23.4. Kann ich über die Verwendung von Cookies bestimmen?

Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen können Sie jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen klicken. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Website in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Benutzung von Cookies Dritter.

Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: www.weledahealthcare.ch

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Online-Erlebnis anbieten zu können. Weitere Informationen darüber, wie Weleda HealthCare AG Cookies und ähnliche Technologien verwendet, erhalten Sie in unserer Cookie Übersicht. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie zu.